Direkt zum Inhalt

Beginenhof

Beginenhof

Die flämischen Beginenhöfe zeugen von der mittelalterlichen mystischen Strömung in unserer Region. Beginen sind fromme, selbständige Frauen, die hie ab dem 13. Jahrhundert in Gemeinschaft leben. Die Nähe von Stadsvaart und Broekenlaat ermöglicht ihnen, ihr Brot mit dem Waschen, Bleichen und Bearbeiten von Wolle, Tuch und Leinen sowie mit dem Züchten von Tieren und selbst mit dem Brauen von Bier zu verdienen. Nach dem Ersten Weltkrieg wird der Beginenhof wieder aufgebaut. Die Beginen kehren jedoch nicht mehr zurück und der Beginenhof erhält eine soziale Funktion.