Direkt zum Inhalt

Deutscher Soldatenfriedhof in Vladslo

Deutscher Friedhof Vladslo

Auf dem deutschen Soldatenfriedhof Vladslo ist der junge Kriegsfreiwillige Peter Kollwitz begraben. Wenn er im Oktober 1914 fällt, ist er noch keine achtzehn Jahre alt. Tief getroffen durch denTod ihres Sohns schafft Käthe Kollwitz die weltberühmte expressionistische Skulptur "Das trauernde Elternpaar". Die Figurengruppe, an der die Berliner Künstlerin jahrelang gearbeitet hat, wird im Jahr 1932 auf dem Roggeveld in Esen aufgestellt und im Jahr 1957 in den Praetwald in Vladslo umgebettet. Auf dem Grabstein vor der Skulpturgruppe stehen mehrere Namen, darunter diesen ihres Sohnes. Insgesamt sind hier 25.645 Opfer des Ersten Weltkriegs begraben.

Mehr info

Adres: Hputlandstraat 3, 8600 Vladslo - Diksmuide

Mehr info

Es gibt eine neue App und er erklärt den Friedhof.

Download die kostenlose App: