Direkt zum Inhalt

Die trauernden Eltern - Käthe Kollwitz

Die trauernden Eltern - Käthe Kollwitz

Die Skulptur der deutschen expressionistischen Künstlerin Käthe Kollwitz ist vielleicht die ergreifendste und eindringlichste Gedenkstätte für die Opfer des Ersten Weltkriegs. Sie fertigte die Figurengruppe anlässlich des Todes ihres Sohnes Peter an, der im Oktober 1914 gefallen war. Während des Naziregimes werden die Werke von Käthe Kollwitz als 'entartete Kunst' aus den Museen entfernt. Seltsamerweise überleben Die Trauernden Eltern den Zweiten Weltkrieg.